Zurück zu: Werkzeuge

Buchweizen - 1 kg

1,29 €
ohne MwSt.: 1,20 €
  Verfügbarkeit: auf Lager
Artikelnummer: 06133
Es handelt sich um eine anspruchslose, einjährige Pflanze aus der Familie der Rotgewächse, die hoch wird 30–80 cm. Es liefert Nektar und Pollen für Bienen. Buchweizen hat eine sehr kurze Vegetationsperiode Zeit. Blüht unter geeigneten Bedingungen innerhalb von 40 Tagen nach der Aussaat. Buchweizen ist etwas Besonderes empfindlich gegen Frühlingsfröste, daher sollte die Aussaat erst im Mai erfolgen. Hochwertige Zwischenfrucht und Gründüngung. Es wird auch als Futter verwendet in der Viehwirtschaft und in der Lebensmittelindustrie.

Buchweizen (Fagopyrum sagittatum)

Es handelt sich um eine anspruchslose einjährige Pflanze aus der Familie der Rotgewächse, groß 30–80 cm. Es liefert Nektar und Pollen für Bienen. Buchweizen hat eine sehr kurze Vegetationsperiode Zeit. Blüht unter geeigneten Bedingungen innerhalb von 40 Tagen nach der Aussaat. Buchweizen ist etwas Besonderes empfindlich gegen Frühlingsfröste, daher sollte die Aussaat erst im Mai erfolgen. Hochwertige Zwischenfrucht und Gründüngung. Es wird auch als Futter verwendet Nutztiere und in der Lebensmittelindustrie.

Buchweizen, auch bekannt als Hana, Brank oder Buchweizen, se verbreitet in Asien, Australien, Europa und beiden Amerikas. Es handelt sich um eine jährliche ein Kraut mit einem rotbraunen Hohlstamm, der fein verzweigt sein kann. Sie haben Blätter herz- oder pfeilförmige und bisexuelle Blüten mit Weiß, Rosa oder Rot Farbe. Die Frucht ist eine dreiseitige Achäne von braunschwarzer oder grauer Farbe. Samen, nach dem Schälen Sie werden als Hagelkörner bezeichnet und ähneln in ihrer Zusammensetzung und Form Körnern und deren Spelzen Es ist leichter als Wasser und daher leichter zu verarbeiten. Buchweizen ist wichtig für seine glutenfreien Eigenschaften und reinigenden Eigenschaften.

Buchweizen wird hauptsächlich als Selbstzweck in Lebensmitteln verwendet glutenfreies Mehl, aus dem spezielle Kuchen, Krapfen und anderes Gebäck zubereitet werden. In Indien und anderen Ländern dient es als wichtiges Nahrungsmittel während des Fastens. In Japan, Aus seinem Mehl werden Nudeln, Knödel und Manju-Brot hergestellt, das Soba genannt wird. Welpe Die Blätter werden als Gemüse gegessen und die anderen Teile der Pflanze als Futter Vieh. Aus Buchweizen werden auch verschiedene Arten von Spirituosen destilliert, darunter Whisky oder Shochu.

Buchweizen wird in Studien für seinen hohen Rutingehalt anerkannt, der die Gefäßgesundheit unterstützt. und auf das Vorhandensein von D-chiro-Inositol, untersucht bei der Therapie des polyzystischen Syndroms Eierstöcke. Darüber hinaus konzentriert sich die Forschung auf die mögliche Wirkung von Buchweizen auf die Cholesterinsenkung. Körperfett und Gallensteine, sowie auf ihre günstige Erholung an Herz-Kreislauf-System und Atmungsfunktion.

Buchweizensamen sind reich an Mineralien, Vitaminen und haben eine optimale Zusammensetzung Fettsäuren. Es enthält kein Gluten und ist daher eine geeignete Alternative für Menschen mit Gluten Zöliakie. Buchweizentee wird aus einem Teelöffel getrockneten Samen zubereitet Sie gießen 250 ml kochendes Wasser ein und lassen es 15 Minuten lang ziehen, und es ist möglich Bis zu 3-mal täglich verzehren.

Buchweizen ist eine anspruchslose Kulturpflanze, die gut gedeiht leichte, lehmige Böden. Diese Pflanze benötigt keinen speziellen Boden Nährstoffe oder regelmäßige agronomische Pflege, was es bei Landwirten beliebt macht. Die Hauptanforderungen sind ausreichend Feuchtigkeit und Wärme während der Blüte und Reifung. Buchweizen ist empfindlich gegen Frühlingsfröste, daher wird die Aussaat erst im Mai empfohlen geerntet zwischen August und September. Seine kurze Vegetationsperiode von 10–12 Wochen macht ihn aus auch als Zwischenfrucht geeignet.
Buchweizenanbau ist auch auf weniger fruchtbaren oder sauren Böden möglich, das ist wichtig entsprechende Bewässerung. Ein Überschuss an Kunstdünger, insbesondere Stickstoffdünger, kann das Gegenteil bewirken reduzieren die Produktivität von Buchweizen. In einem warmen Klima wächst die Pflanze vegetativer, während kühleres Wetter die Blüte fördert.

Aussaattermin: Mai
Blütezeit: Juli - September (je nach Aussaatzeitpunkt)
Aussaattiefe: 2 -3 cm.
Saatmenge: 60–80 kg/h

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Bitte loggen Sie sich ein um eine Rezension zu schreiben. Anmelden

Zuletzt angesehene Produkte

Buchweizen - 1 kgBuchweizen - 1 kg
1,29 €
  Verfügbarkeit: auf Lager